F 2004 springt nicht an

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

F 2004 springt nicht an

Beitrag  Scarface86 am So 07 Apr 2013, 16:46

Habe mir einen F 2004 gekauft.
Dachte wenn der schon zusammen ist kann ich einfach fahren.
Er springt einmal an danach nie wieder. Wenn ich gas gegeben habe ging er aus und das wars.
Habe Rotostart eingebaut und nicht der Seilzug.
Kann mir jemand helfen? Sollte ich ihn mal in einen Modellbauladen bringen damit er mir den zum laufen bringt?
Gibt es gute Tips damit er läuft?
Habe leider keine Ahnung davon von daher bitte genau erklären.
avatar
Scarface86

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 15.04.12
Alter : 31
Ort : Weinähr

Nach oben Nach unten

Re: F 2004 springt nicht an

Beitrag  Loomax am So 07 Apr 2013, 17:25

Versuch erst einmal die Grundeinstellung des Motors hinzubekommen:

Normale Einstellung :

Bei der Normalen Einstellung geht es nur Darum das der Motor schlussendlich läuft. Die Gemischschraube sollte von zu 3 Umdrehungen nach außen Geschraubt werden. Die Leerlauf-Nadel sollte so eingestellt sein das der Luftspalt unter dem Luftfilter etwa 1-2mm groß ist. Die Leerlauf-Schraube sollte zwar eigentlich nicht verändert werden doch falls Diese schon war, von zugeschraubt 2 2/3 Umdrehungen nach außen. Nun Glühkerzenstecker drauf, ziehen und nach ein Par mal sollte er angehen. Wenn nicht den Motor etwas Fetter/Magerer Stellen.

Fetter:

Bei dem Begriff Fetter versteht man das mehr Benzin und weniger Luft verbrannt wird. Damit fährt der Verbrenner Langsamer. Um den Verbrenner also Fetter einzustellen muss die Gemischschraube nach aussen gedreht werden! Aber nicht zuviel! Kommt zuviel Sprit in den Brennraum so kann dieser Absaufen. Bei diesem Fahl muss die Glühkerze entfernt werden und einige male der Seilzug gezogen werden damit der Sprit aus dem Brennraum kommt.

Mager :

Unter Magerer Einstellen versteht man, das weniger Sprit aber mehr Luft in den Brennraum gelangt und der Verbrenner somit schneller fährt. Dafür wird die Gemischschraube nach innen gedreht. Aber nicht zuviel, jeweils nach 1/6 Umdrehung testen ob der Verbrenner noch anspringt und nicht überhitzt bei zu langer Fahrt. Sollte er nicht anspringen oder ist keine erkennbare Leistungssteigerung mehr zu erkennen so kann man die Nadel 1/3 zurückstellen und Dann mit dieser Einstellung fahren.

_________________
Meine Homepage zum F2004-F2007-RB7- Tipps für Neuanfänger
erst denken, dann schreiben, dann kontrollieren und dann erst posten



************************************************** ****
'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'
************************************************** ****
avatar
Loomax
Admin

Anzahl der Beiträge : 831
Anmeldedatum : 21.04.10
Alter : 57
Ort : Mahlow

http://loomax.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: F 2004 springt nicht an

Beitrag  Gast am So 07 Apr 2013, 22:31

... Und auf jeden Fall eine neue Kerze rein!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: F 2004 springt nicht an

Beitrag  Scarface86 am Mo 08 Apr 2013, 08:17

Werde mir mal eine bestellen.
Habt ihr eine Empfehlung für eine gute Kerze?
Hoffe er läuft dann.
avatar
Scarface86

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 15.04.12
Alter : 31
Ort : Weinähr

Nach oben Nach unten

Re: F 2004 springt nicht an

Beitrag  deepsylver am Mo 08 Apr 2013, 09:42

habe gute Erfahrungen mit der OS No. 8 oder 10 gemacht
avatar
deepsylver

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 17.03.12
Alter : 41
Ort : Liebenau

Nach oben Nach unten

Re: F 2004 springt nicht an

Beitrag  Scarface86 am Mo 08 Apr 2013, 16:11

Wo kann ich die am besten bestellen?
Die Stoßdämpfer sind auch fertig. Hätte gerne neue, wo bekomme ich gute und natürlich günstige her.
Muss nicht für Rennen sein ist ja nur bisschen um aufm Parkplatz zufahren.
avatar
Scarface86

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 15.04.12
Alter : 31
Ort : Weinähr

Nach oben Nach unten

Re: F 2004 springt nicht an

Beitrag  Verbrenner-Freak am Mo 08 Apr 2013, 20:45

http://www.ebay.de/sch/i.html?_trksid=p5197.m570.l1311.R1.TR2.TRC1&_nkw=os+gl%C3%BChkerze&_sacat=0&_from=R40 da sind die Glühkerzen und wegen denn federn musste abmessen und nachschauen
avatar
Verbrenner-Freak

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 19.10.12
Alter : 34

Nach oben Nach unten

Re: F 2004 springt nicht an

Beitrag  deepsylver am Mi 10 Apr 2013, 14:20

Beim F2004 ist es leider , aufgrund des Achverlaufes nicht ohne Weiteres möglich, einfach irgendwelche Stoßdämpfer zu verbauen, da die Meißten die Federn außen haben. Die kann man jedoch nur vorn, bei 2 WD verbauen, da da Keine Achse verläuft, hinten behindern sich Feder und Achse gegenseitig in der Funktion, es sei denn man hat den Dämpferumbau auf liegende Dämpfer.
avatar
deepsylver

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 17.03.12
Alter : 41
Ort : Liebenau

Nach oben Nach unten

Re: F 2004 springt nicht an

Beitrag  Scarface86 am Mi 10 Apr 2013, 16:32

Wenn immer alles so einfach wäre.
bekommt man denn irgendwo noch die Original Stoßdämpfer her?
Ist so ein Umbau aufwendig? Kostet bestimmt wieder paar Euronen.
avatar
Scarface86

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 15.04.12
Alter : 31
Ort : Weinähr

Nach oben Nach unten

Re: F 2004 springt nicht an

Beitrag  Loomax am Mi 10 Apr 2013, 23:33

Die Original - Dämpfer für den F2004 bekommst du in der Bucht für wenig Euronen zum Sofort-Kauf.

_________________
Meine Homepage zum F2004-F2007-RB7- Tipps für Neuanfänger
erst denken, dann schreiben, dann kontrollieren und dann erst posten



************************************************** ****
'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'
************************************************** ****
avatar
Loomax
Admin

Anzahl der Beiträge : 831
Anmeldedatum : 21.04.10
Alter : 57
Ort : Mahlow

http://loomax.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: F 2004 springt nicht an

Beitrag  PPIRKL am Do 11 Apr 2013, 19:10

deepsylver schrieb:Beim F2004 ist es leider , aufgrund des Achverlaufes nicht ohne Weiteres möglich, einfach irgendwelche Stoßdämpfer zu verbauen, da die Meißten die Federn außen haben. Die kann man jedoch nur vorn, bei 2 WD verbauen, da da Keine Achse verläuft, hinten behindern sich Feder und Achse gegenseitig in der Funktion, es sei denn man hat den Dämpferumbau auf liegende Dämpfer.

du kannst die DEA-Feder (welche innen sind) einfach in die Aludämpfer bauen und die Aussenfedern weglassen schon haste Tuningdämpfer drin

schaut dann hinten so aus:

PPIRKL

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.03.12
Alter : 47
Ort : Oberrot

http://www.f2004-forum.eu/wbb/index.php?page=Portal

Nach oben Nach unten

Re: F 2004 springt nicht an

Beitrag  Scarface86 am Do 11 Apr 2013, 19:27

Ja Danke. Werde mir wohl mal welche holen.
Aber erstmal muss die Glühkerze kommen um auszuprobieren ob er anspringt
avatar
Scarface86

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 15.04.12
Alter : 31
Ort : Weinähr

Nach oben Nach unten

Re: F 2004 springt nicht an

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten