F2007 Umbau auf Elektro

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  Loomax am Mi 15 Mai 2013, 12:08

Das ist kein Problem. Der Lagerblock ist doch mit der 59 verschraubt.
Also wird auf der Aluplatte an der selben Stelle ein Loch gebohrt und die
Platte dort wieder verschraubt.

Zum wechseln brauchst du nur zusätzlich die Schraube vom Lagerbock rausnehmen
und mit der E - Einheit wieder verschrauben.

Ok- auf dauer wird sich das Gewinde im Lagerblock verabschieden.

Genauso habe ich es mir auch gedacht.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
erst denken, dann schreiben, dann kontrollieren und dann erst posten



************************************************** ****
'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'
************************************************** ****
avatar
Loomax
Admin

Anzahl der Beiträge : 831
Anmeldedatum : 21.04.10
Alter : 57
Ort : Mahlow

http://loomax.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  Gast am Mi 15 Mai 2013, 12:18

Gedankengang:
Wie wäre es denn, wenn der Motor zum Tank hin gehen würde, also genau anders herum eingebaut ist?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  Loomax am Mi 15 Mai 2013, 12:29


Habe ich schon probiert - passt nicht. Da kommt der Motor an den letzten Lagerblock ran.

Und da hinten können wir nichts verändern.


_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
erst denken, dann schreiben, dann kontrollieren und dann erst posten



************************************************** ****
'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'
************************************************** ****
avatar
Loomax
Admin

Anzahl der Beiträge : 831
Anmeldedatum : 21.04.10
Alter : 57
Ort : Mahlow

http://loomax.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  Gast am Mi 15 Mai 2013, 13:09

Na warte mal. bis "Papa" seinen "Bock" hat Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  Loomax am Mi 15 Mai 2013, 13:11


Du könntest auch mit einem größeren Ritzel arbeiten, dann hättest du eine Chance den Motor so einzubauen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
erst denken, dann schreiben, dann kontrollieren und dann erst posten



************************************************** ****
'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'
************************************************** ****
avatar
Loomax
Admin

Anzahl der Beiträge : 831
Anmeldedatum : 21.04.10
Alter : 57
Ort : Mahlow

http://loomax.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  Loomax am Do 16 Mai 2013, 19:27


Morgen habe ich die nächste Version fertig.

Diesmal dne Motor in der Mitte mit einer Aluplatte als Grundplatte, so wie es smartie auch hat.

Ich muß nur die Bohrungen noch ein wenig verändern, da das Ritzel nicht so richtig passt.

Ob das nun die endgültige Version wird, beweifle ich schon selbst. ....da kommt noch was! Laughing


_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
erst denken, dann schreiben, dann kontrollieren und dann erst posten



************************************************** ****
'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'
************************************************** ****
avatar
Loomax
Admin

Anzahl der Beiträge : 831
Anmeldedatum : 21.04.10
Alter : 57
Ort : Mahlow

http://loomax.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  miksey am Sa 18 Mai 2013, 06:56

Ich habe nun testweise mal einen Motorhalter aus 8mm Acrylglas angefertigt. Ähnlich der 1. Version von Loomax, nur eben Lagerblock und Halter in einem Stück. Passt alles wunderbar. Nix schleift, die Welle läuft sauber und das Lager hat einen festen Sitz.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Noch etwas verfeinern, aber es ist stabil.
avatar
miksey

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 03.10.12
Alter : 37
Ort : Babenhausen

Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  smartie am Sa 18 Mai 2013, 09:14

Das Teil aus Alu und du hast einen Abnehmer Wink
Für meinen permanenten GreenBull wär das was, aber zum Wechsel von Elektro auf Verbrenner meiner Meinung zuviel zum hin und herbauen.
avatar
smartie

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 04.05.12
Alter : 44
Ort : Im Norden

Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  miksey am Sa 18 Mai 2013, 11:17

Auch wenn dieses Acrylglas stabil genug ist, ist Alu auch mein Favorit.
Werde mich deshalb umhören wer mir hier in der Nähe sowas kostengünstig fräsen würde. Mit der Hand will ich keinen 8mm Alublock bearbeiten müssen. Rolling Eyes
Mir war erstmal wichtig 1. keine neuen Löcher in den Boliden zu bohren 2. Stabilität und 3. einfacher Rückbau

Müsste denn beim Wechsel von E zu V mit einer neuen Motorplatte weniger geschraubt werden?
avatar
miksey

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 03.10.12
Alter : 37
Ort : Babenhausen

Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  Gast am Sa 18 Mai 2013, 11:30

Genau die Idee hatte ich auch - ebend aus ALU. Ist aber wirklich nur was für permanent E-Red Bull Racing RB7.
Es gibt da vom Inferno GT2 einen Halter aus ALU - leider schweineteuer. Da bin ich noch nicht günstig ran gekommen zum Testen Sad

kuckst du!

Der hat nur den Nachteil, das er die Stufe unten nicht dran hat. Aber da kann man eine längere Schraube nehmen und eine Hülse drunter setzen.
2. Nachteil, viel gravierender: Wenn man den Motor in die Mitte bringen will, dann sitzt das Kugellager auf der falschen Seite.

@Miksey
Nee, ne neue Motorplatte nutzt nischt. Der Bock muß getauscht werden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  miksey am Sa 18 Mai 2013, 11:45

Der Halter ist genial, aber 60€ und mehr ?

Würde das denn halten wenn man da nur mit einer Distanzhülse arbeitet? Wenn man einen kleinen Block darunter schraubt würde er komplett auf dem chassis aufstehen und nicht halb in der luft hängen.

avatar
miksey

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 03.10.12
Alter : 37
Ort : Babenhausen

Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  Gast am Sa 18 Mai 2013, 12:03

Um den Halt machen ich mir keine Sorgen, vielmehr um das Kugellager. Oder der Motor muß wieder an die Seite.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  miksey am Sa 18 Mai 2013, 12:09

bis zu welchem durchmesser vom motor würde denn aussen hinpassen?
Mittig kann man eben vom motordurchmesser eher variieren.

Solch einen halter mit einer rausnehmbaren Lagerhülse, die man mit einer kleinen schraube von außen feststellt wäre klasse.
Also einen rechts und links verwendbaren Halter ...
avatar
miksey

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 03.10.12
Alter : 37
Ort : Babenhausen

Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  kelle am Sa 18 Mai 2013, 12:09

Das ist nur bedingt richtig.
Wenn die Kyosho Halterung zum Einsatz kommen soll, ist der Umbau etwas größer, da der Motor gedreht werden muss. So war es jedenfalls zum Stand meines Umbaus.

Siehe dazu auch: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
kelle
Götterbote

Anzahl der Beiträge : 871
Anmeldedatum : 21.05.10
Alter : 29
Ort : Niederwürschnitz

http://www.earthdreams.de/

Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  Loomax am Sa 18 Mai 2013, 19:31

Nachdem ich nun gestern festgestellt habe, dass der Umbau des Motors in die Mitte mit zuviel
Aufwand gemacht werden muß, bin ich zu dem persönlichen Entschluß gekommen, den Motor
wieder nach aussen zu setzen. Wer den RB7 nur in der Elektro-Version fahren will, kann ihn
in die Mitte setzen. Zum "gelegentliche" Elekto-fahren, so wie ich es mir gedacht habe, sollte
er aussen sein. Hier entstehen nicht so viel kosten und es sind nur 2 Bohrungen in die Seiten-
platte zu machen. Mit einigen Abstandsstücken unter der Motorhalterung kann das Ritzel in die
richtige Position gebracht werden.

Nun aber ein ernsthafteres Problem. Alles ist nun richtig eingebaut und alles funktioniert einigermaßen.
Einige korrekturen an der Lenkung muß ich noch machen. Aber das Problem ist ein anderes.
Meine beiden "alten" Akkus - Lipo - 3000mAH und der Hi-Energy 1800mAH Ni-MH funktionieren
einwandfrei ohne Probleme.
Nun habe ich neue gekauft und zwar die LiPo Saddle Pack - 7.4 V / 90 C / 5500 mA

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Am Xirius BL-Regler von Ansmann sind eine rote und eine blaue LED. Beim einschalten gehen beide LED
an. Nach ca 2 Sek. blinkt die blaue und hört nicht mehr auf. Keine Reaktion am Motor - der Lenkservo
geht aber. Lüfter am Kühler läuft ebenfalls.

Nun meine Frage: Wo liegt der Unterschied zwischen den Akkus? Selbst ein Reset am Regler blieb erfolglos.

Leider ist im Netz keine Fehlerbeschreibung zu finden.

Ich hoffe das einer weiß woran es liegt.



_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
erst denken, dann schreiben, dann kontrollieren und dann erst posten



************************************************** ****
'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'
************************************************** ****
avatar
Loomax
Admin

Anzahl der Beiträge : 831
Anmeldedatum : 21.04.10
Alter : 57
Ort : Mahlow

http://loomax.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  Gast am Sa 18 Mai 2013, 20:11

Eigentlich kann da kein wirklicher unterschied sein, da ich ja, wie du weisst, den Käfer inzwischen auch mit nem LiPo fahre, an dem früher NiMh angeschlossen war. um das genauer zu checken, sollten wir uns vielleicht mal treffen...

edit: Anleitung hier
http://racersparadise.de/Archiv/Anleitungen/Bedienungsanleitung_Ansmann_Brushless-Set_Xirius.pdf

edit die 2te:

sind die saddle packs voll geladen? kann sein, dass der regler bei einer bestimmten voltzahl abschaltet, um die akkus zu schonen... macht mein hubi auch so

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  Loomax am Sa 18 Mai 2013, 21:13


DANKE Segelgunnar,

es hat funktioniert. Beide Akkus müssen zusammengeschaltet werden. Das Problem hat sich damit erledigt.


_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
erst denken, dann schreiben, dann kontrollieren und dann erst posten



************************************************** ****
'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'
************************************************** ****
avatar
Loomax
Admin

Anzahl der Beiträge : 831
Anmeldedatum : 21.04.10
Alter : 57
Ort : Mahlow

http://loomax.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  Gast am Sa 18 Mai 2013, 21:21

Na, aber gerne doch Smile
zur Erklärung für alle, wir hatten es per Skype geklärt. die beiden packs sind jeweils eine lipo-zelle mit 3,7V und müssen natürlich noc in reihe geschaltet werden. da die packs wohl mit 7,4V beschriftet sind, war loo etwas verwirrt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  Gast am Sa 18 Mai 2013, 23:04

lol ... brülll.....klopf auf die Schenkel..........
Aua, aua, mein Bauch...... Very Happy Very Happy

Hoffentlich hat Loo die dann auch richtig geladen Question

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  Loomax am So 19 Mai 2013, 09:41

cheers

ich habe wenigstens noch ein Ladegerät was 1S Lipos laden kann.

Hinweis - man kann auch beide Akkus seperat laden. Laughing

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
erst denken, dann schreiben, dann kontrollieren und dann erst posten



************************************************** ****
'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'
************************************************** ****
avatar
Loomax
Admin

Anzahl der Beiträge : 831
Anmeldedatum : 21.04.10
Alter : 57
Ort : Mahlow

http://loomax.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  Gast am So 19 Mai 2013, 10:53

Loomax schrieb: cheers

ich habe wenigstens noch ein Ladegerät was 1S Lipos laden kann.

...

Meines könnte sogar 4 Stück 1S auf einmal laden Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  Loomax am Mo 20 Mai 2013, 22:12

Man macht sich ja so seine Gedanken.

Elektro fahren ist ja vielleicht mal was anderes als Verbrenner. Nun ist mir bei meinem Umbau ein mögliches
Problem aufgefallen.
Beim fahren des Fahrzeugs macht der Bolide einen enormen Krach, was so wie ein Verbrenner.

Daher mein Zweifel: Ist es machbar, ein Verbrenner Car im Elektro Modus zu fahren?

Viele Teile sind nicht auf die harten Ansprüche im Elektrobereich gebaut. Ich will mal insbesondere auf die
Ausgabe 63 - Die Verbindungsknochen vom Antriebsstrang eingehen. Nicht das ich alles vermiesen will - um
Gottes willen - nur wie lange halten die Stifte im Elektro? Beim Verbrenner wird die Kraft langsam auf das
gesamte Getriebe übertragen. Anders ist es beim Elektro - dort kann die ganze Power auf einmal übertragen werden.

Durch das abrupte anfahren werden die Verbindungsknochen in die Lager geschlagen und werden kurz über lang
den Splint verlieren.

Ich habe keine Meinung hier auch noch alles zu verändern. Soll auch nur ein Hinweis sein. Smile

Obwohl scratch
Wer richtig fahren will kommt um den zusätzlichen Umbau auch nicht herum. Aber warten wir ab, bis die ersten
Verbindungsknochen im Car herumfliegen. lol!




_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
erst denken, dann schreiben, dann kontrollieren und dann erst posten



************************************************** ****
'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'
************************************************** ****
avatar
Loomax
Admin

Anzahl der Beiträge : 831
Anmeldedatum : 21.04.10
Alter : 57
Ort : Mahlow

http://loomax.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  kelle am Di 21 Mai 2013, 00:02

@Loo

Dafür gibt es einen kleinen Trick: Regler Programmieren!
Bei den meisten kannst du das Anfahrtsverhalten einstellen, was den Antriebsstrang ungemein entlastet.
avatar
kelle
Götterbote

Anzahl der Beiträge : 871
Anmeldedatum : 21.05.10
Alter : 29
Ort : Niederwürschnitz

http://www.earthdreams.de/

Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  Loomax am Di 21 Mai 2013, 00:40


Geht bei meinem nicht, ich habe keine Programmierkarte.

Einzig über die Fernbedienung könnte man vielleicht was einstellen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
erst denken, dann schreiben, dann kontrollieren und dann erst posten



************************************************** ****
'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'
************************************************** ****
avatar
Loomax
Admin

Anzahl der Beiträge : 831
Anmeldedatum : 21.04.10
Alter : 57
Ort : Mahlow

http://loomax.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  kelle am Di 21 Mai 2013, 11:50

Gibt es da nicht Irgendwo einen "Set" Knopf?
avatar
kelle
Götterbote

Anzahl der Beiträge : 871
Anmeldedatum : 21.05.10
Alter : 29
Ort : Niederwürschnitz

http://www.earthdreams.de/

Nach oben Nach unten

Re: F2007 Umbau auf Elektro

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten