Serpent S411 Elektro

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Serpent S411 Elektro

Beitrag  kelle am Do 23 Mai 2013, 03:07

Ich habe es mal wieder getan und konnte mich nicht zurück halten...
Am Sonntag tat sich mir die Möglichkeit auf einen Serpent S411 Elektro zu erwerben und das nur wenige Kilometer entfernt.

Da ich nach den Mittagspausen in Munster wieder mit dem Gedanken gespielt habe mir ein solches Fahrzeug zu zu legen schnappte ich mir diesen gleich.
So konnte ich auch nach dem Zustand gucken und war nicht nur auf die Worte des Verkäufers angewiesen.

Ich war positiv überrascht. Alles leichtgängig und ohne nennenswertes Spiel.
Dazu noch eine kurze Einweisung in das Auto vom Vorbesitzer, sowie eine Einladung mal beim MRC Zwickau vorbei zu schauen.

Sowas nenne ich klasse Abwicklung.

Verbaut habe ich folgende Komponenten:

- Savöx SC1257 TG Servo
- Spektrum SR300 Empfänger
- LRP SXX Stock Spec Version 2 Regler
- LRP X12 Vector Stock Spec Motor mit 17,5 Turns
- 4000 MAh Lipo

Ich hoffe, das ich damit etwas länger Freude haben werde und vielleicht sogar ab und an mal einen kleinen Abstecher in die Welt der Elektros machen kann.


avatar
kelle
Götterbote

Anzahl der Beiträge : 871
Anmeldedatum : 21.05.10
Alter : 29
Ort : Niederwürschnitz

http://www.earthdreams.de/

Nach oben Nach unten

Re: Serpent S411 Elektro

Beitrag  Gast am Do 23 Mai 2013, 10:42

Finde ich lustig - jetzt steigen wieder viele um auf Smogger. lol!
Da können wir ja nächstes Jahr auch in den Mittagspausen ein schönes Smogger Rennen veranstalten ... Cool

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Serpent S411 Elektro

Beitrag  Gast am Do 23 Mai 2013, 10:46

Jaaaaaaaaa

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Serpent S411 Elektro

Beitrag  kelle am Do 23 Mai 2013, 21:38

@ Goose

Genau darum ging es mir.
Manchmal sind die Pausen so erdrückend lang, oder mann kann erst am späten Nachmittag fahren, das man gar nicht am elo vorbei kommt, wenn man einen langen Testtag auf der Strecke machen will.
So kann ich wenigstens ungedrungen die Strecke noch etwas kennen lernen und habe auch keinen großen nachteil, wenn ich den kleinen doch mal in der Wand versenken sollte.

Heute bin ich den S411 zum ersten mal kurz gefahren um die Lenkung grob ein zu stellen. Vom ersten Eindruck her bin ich ganz zufrieden was die Speed an geht. Er fühlt sich auch ganz gut an, nachdem er auf dem Hudy stand.
Die Feinheiten muss dann aber die Strecke zeigen...

So viel erstmal dazu. Weitere Erfahrungen teile ich euch gerne in ca. 1,5 Wochen mit, wenn ich aus Tüttendorf wieder da bin.
avatar
kelle
Götterbote

Anzahl der Beiträge : 871
Anmeldedatum : 21.05.10
Alter : 29
Ort : Niederwürschnitz

http://www.earthdreams.de/

Nach oben Nach unten

Re: Serpent S411 Elektro

Beitrag  Heiko_Hoffmann2000 am Do 23 Mai 2013, 22:53

Hallo Kelle,

das ist ja das richtige Auto um bei der LRP Challenge in der 17,5 Klasse mit teilzunehmen.
Dann werden wir vielleicht den nächsten Fahrer in der Challenge begrüssen können ;-)
Nur einen 7200 Lipo müsstest dir dann holen, um mit halten zu können, damit du genügent Druck im Rennen hast.
Das ist schon ein Top Car was du dir zugelegt hast
Kleinen Tip noch, mach die Kabel vom Regler zum Motor ein bischen kürzer.
avatar
Heiko_Hoffmann2000

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 26.08.10
Alter : 48
Ort : Egelsbach / Hessen

http://www.rc-racing-team.de

Nach oben Nach unten

Re: Serpent S411 Elektro

Beitrag  kelle am Do 23 Mai 2013, 23:14

Danke Heiko.
Ich werde da vielleicht das eine oder andere Rennen in Angriff nehmen.
Auch Übersetzungsmäßig bin ich im LRP Reglement. Da habe ich genau die 1:4,5.

Die Motorenkabel werde ich noch kürzen. Ich habe diese Combo gebraucht erstanden und da waren die so lang. Die Lötstellen am Motor gefallen mir eh nicht. Very Happy
avatar
kelle
Götterbote

Anzahl der Beiträge : 871
Anmeldedatum : 21.05.10
Alter : 29
Ort : Niederwürschnitz

http://www.earthdreams.de/

Nach oben Nach unten

Re: Serpent S411 Elektro

Beitrag  Gast am Do 23 Mai 2013, 23:39

Das macht bei mir richtig Lust auf einen TF-6 ... drunken Rolling Eyes scratch

Muß da mal meine Fühler ausstrecken Cool

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Serpent S411 Elektro

Beitrag  kelle am Di 04 Jun 2013, 01:06

Die erste Testfahrt in Tüttendorf ist abgeschlossen.

Ich bin im großen und ganzen mit dem 411 sehr zufrieden. Er hat sich als sehr Gutmütig mit dem von mir angewendeten Setup angefühlt und ich war von der Leistung des Motors recht angetan.
Im Infield der Strecke konnte ich mit den verbrennern mithalten und sie sogar etwas ärgern.
Ich wurde dabei auch etwas von dem guten Grip mit den LRP CPX Reifen überrascht. Diese funktionierten besser als erwartet und haben auch die paar gefahrenen Akkus gut überstanden.

Einige andere Fahrer sind auch ein paar Runden gefahren und hatten, denke ich, auch etwas Spaß dabei.

Ich werde mir jetzt noch einen passenden LiPo besorgen um auf lange Sicht gesehen nicht mit dem kleinen 4000er Stick Pack LiPo rum zu eiern. Very Happy
avatar
kelle
Götterbote

Anzahl der Beiträge : 871
Anmeldedatum : 21.05.10
Alter : 29
Ort : Niederwürschnitz

http://www.earthdreams.de/

Nach oben Nach unten

Re: Serpent S411 Elektro

Beitrag  kelle am Do 13 Jun 2013, 00:26

Eine Neuerung zum Auto:

Heute Nachmittag habe ich mir einen vernünftigen Akku für das Auto bestellt.
Ab demnächst (also hoffentlich übermorgen) wird ein "GOOSE" ace 5000mAh Lipo verbaut. Wer Gooses Nachnamen kennt, weiß was da stehen sollte. Very Happy Um es genau zu nehmen ist es der B-40C-5000-2S1P-HardCase-10.
Er ist EFRA legal (somit auch LRP Challenge zugelassen).
Für faire 36,87€ direkt vom Hersteller kann man da nicht meckern, denke ich.
avatar
kelle
Götterbote

Anzahl der Beiträge : 871
Anmeldedatum : 21.05.10
Alter : 29
Ort : Niederwürschnitz

http://www.earthdreams.de/

Nach oben Nach unten

Re: Serpent S411 Elektro

Beitrag  Gast am Do 13 Jun 2013, 00:32

Die Akkus von der Firma wollte ich auch schon immer cheersVery Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Serpent S411 Elektro

Beitrag  kelle am Di 25 Jun 2013, 22:44

Die Zahl des tages:

25 Minuten!

Solange bin ich in Halle mit einer Akkuladung des Gens ACE Lipos hin gekommen.
avatar
kelle
Götterbote

Anzahl der Beiträge : 871
Anmeldedatum : 21.05.10
Alter : 29
Ort : Niederwürschnitz

http://www.earthdreams.de/

Nach oben Nach unten

Re: Serpent S411 Elektro

Beitrag  kelle am Di 16 Jul 2013, 09:44

Die nächsten Neuerungen sind am Auto:

Im Detail:
- Akku Klettband und Akkuhalter sind nun verbaut
- LRP X20 Modified mit 5,5 Turn Mortor verbaut
- Orcan audi A5 Karosserie




Dazu noch ein kleines Projekt:

avatar
kelle
Götterbote

Anzahl der Beiträge : 871
Anmeldedatum : 21.05.10
Alter : 29
Ort : Niederwürschnitz

http://www.earthdreams.de/

Nach oben Nach unten

Re: Serpent S411 Elektro

Beitrag  kelle am So 17 Nov 2013, 01:21

Hallo Freunde,

mein S411 hat mir in Kirchhain und Munster mehrere kleine Probleme bereitet. Eine Sache ist mir dabei besonders aufgefallen: Mit dem Umstieg auf den 5,5T Motor habe ich Probleme mit allen 4 Antriebswellen bekommen.
Die Mitnehmer stifte im Kardangelenk sind immer wieder raus gerutscht und haben am Radträger geschliffen.

Trotz mehrfacher Reinigung und auch Schraubensicherung trat das Problem immer wieder auf.

Nun habe ich mich dazu entschlossen vorne ein Diff, statt der Starrachse einzubauen und dabei gleich eine kleine Änderung an den Mitnehmer stiften vor zu nehmen.
Ich habe daher an jedem Stift in der Mitte mit dem Dremel eine kleine Vertiefung hinein geschliffen um somit das herausrutschen zu verhindern.

Ein Test, ob das funktioniert steht aber bislang leider noch aus.

avatar
kelle
Götterbote

Anzahl der Beiträge : 871
Anmeldedatum : 21.05.10
Alter : 29
Ort : Niederwürschnitz

http://www.earthdreams.de/

Nach oben Nach unten

Re: Serpent S411 Elektro

Beitrag  PPIRKL am So 17 Nov 2013, 16:01

du sicherst den stift schon mit ner Wurmschraube??? den ich hab mit den Kardans keinerlei Probleme

PPIRKL

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.03.12
Alter : 47
Ort : Oberrot

http://www.f2004-forum.eu/wbb/index.php?page=Portal

Nach oben Nach unten

Re: Serpent S411 Elektro

Beitrag  kelle am So 17 Nov 2013, 22:42

Ja PP
Die Madenschrauben waren auch allesamt noch fest.
Mit keinem anderen Auto hatte ich dahingehend bislang Probleme. Vielleicht lag es auch nur an den Stiften an sich. Suspect 
avatar
kelle
Götterbote

Anzahl der Beiträge : 871
Anmeldedatum : 21.05.10
Alter : 29
Ort : Niederwürschnitz

http://www.earthdreams.de/

Nach oben Nach unten

Re: Serpent S411 Elektro

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten