Formel1 Regenlicht

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Formel1 Regenlicht

Beitrag  Marco_H am Mo 27 Aug 2012, 15:42

Sodele

Wie angesprochen werde ich hier den weiteren verlauf der Planung des Regenlichts für unseren Rb7 erläutern.

Ziel ist es eine günstige, kompakte und langlebige schaltung zu entwerfen damit sich das auch jeder leisten kann. Mir ist klar das die endgültige fertigung erst erfolgen kann wenn zumindest die Hinterachse fertig ist, weil wir ja jetzt noch garnicht wissen wieviel Platz wir haben und wie die Halterung aussehen kann/wird. Aber die Technik dazu werde ich schon einmal vorbereiten. Ich hoffe da auch auf ein wenig Hilfe von unseren erfahrenen Leuten die schon den ein oder anderen Boliden zuhause haben Wink

Erstmal die Schaltung für das Regenlicht inkl der 4 SMD LED´s in Rot:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das ganze basiert auf einer astabilen Kippschaltung und wird weder warm noch verbraucht es unnötig viel Strom. Auf dem Schaltplan stehen als eingangswert noch 5V, aber die Schaltung ist für 7,2 Smile

Die 4 LED´s sind in einem Rechteck angeordnet und später auf einer Seperaten Platine untergebracht. Die ganze schaltung hat sicher keinen Platz an der Halterung für das Rücklicht.

Evtl. kann Goose mir ja mal die genauen abmessungen der Halterung aus Ausgabe 33 geben? Wäre Spitze Smile

Heute abend mach ich noch ein Paar test´s weil die Schaltung noch etwas zickt, und dann geht es weiter.

Grüzle Marco
avatar
Marco_H

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 35
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Moewenmann am Mo 27 Aug 2012, 18:55

Einfach Super Marco!!

Was du hier machst, für mich sind das bömische Dörfer, aber ich denke wenn alles fertig durchdacht ist, wird das eine tolle Sache.

Werde alles weiter verfolgen.

Gruß
Hans-Jürgen
avatar
Moewenmann

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 29.03.12
Alter : 64
Ort : Goch

Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Gast am Mo 27 Aug 2012, 21:56

Rahmenbreite aussen: 13,5 mm
Rahmenhöhe aussen : 19,5 mm
Rahmenbreite innen: 8,5 mm
Rahmenhöhe innen: 10 mm

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Truelli am Di 28 Aug 2012, 01:02

mal ne blöde Frage... gibt es nicht schon fertige Blinkdioden? Dann würde man sich diese Schaltung doch sparen können oder? Oder gibt es die Blinkdioden nicht in der entsprechenden Ausführung, sodass diese gut aussehen würden?
avatar
Truelli

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 10.05.12
Ort : Nähe Hamburg

http://www.wingcommander.de

Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Marco_H am Di 28 Aug 2012, 01:34

Truelli schrieb:mal ne blöde Frage... gibt es nicht schon fertige Blinkdioden? Dann würde man sich diese Schaltung doch sparen können oder? Oder gibt es die Blinkdioden nicht in der entsprechenden Ausführung, sodass diese gut aussehen würden?

Ja gibt es, aber leider nicht in Passender Frequenz. Außerdem brauchst du so oder so eine passende Schaltung. Wo willst du die LED anschließen?

Die LED´s brauchen je nach Farbe zwische 1,8 und 3,2V... wir haben aber 7,2. Also doch nicht so einfach Smile
avatar
Marco_H

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 35
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Truelli am Di 28 Aug 2012, 09:17

glaube ich gern... wollte auch nicht den Eindruck erwecken, etwas besser zu wissen. Ich bin in Sachen Strom und Licht nicht gerade die hellste Kerze auf der Torte ;-)
avatar
Truelli

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 10.05.12
Ort : Nähe Hamburg

http://www.wingcommander.de

Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Marco_H am Di 28 Aug 2012, 14:45

Vielen Dank Goose Smile

@Truelli

So war das auch nicht gemeint. Aber leider sind die einfachsten dinge oft die Schwersten.

Ich meine klar: das Regenlicht bekommst du für knapp über 10€ fertig aber selbst da brauchen wir noch eine Passende Halterung u.s.w

Nur mal so als Info wie es bisher aussieht: Nach dem jetzigen stand kostet das Regenlicht bisher unter 3€ Smile

Es fehlen aber noch die Halterung + Verkabelung und Stecker. Wenn alles fertig ist, behaupte ich mal das wir max. 10€ (unverbindlich) haben inkl. Halterung und fertig montiert Wink

Aber das dauert noch. Wir haben ja Zeit. Werde erst einmal eine sache Fertig machen, und dann die nächste Very Happy

grüzle

Marco
avatar
Marco_H

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 35
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Truelli am Di 28 Aug 2012, 16:56

also für 10 Euro hast Du schon Deinen ersten Abnehmer ;-)
avatar
Truelli

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 10.05.12
Ort : Nähe Hamburg

http://www.wingcommander.de

Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Gast am Di 28 Aug 2012, 21:24

@Marco_H: wie kommst du eigentlich auf die 7,2V??


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Marco_H am Mi 29 Aug 2012, 00:34

Das hatte ich so in erinnerung. Ich wurde von Goose schon aufgeklärt über die unterschiedlichen Volt angaben.

Aber ein Problem ist das nicht. Da nur etwas über 40ma verbraten werden regelt das ein Festspannungsregler.

Ich hätte also jetzt eingeplant:

7,4V LiPo
6V Hump-Pack
6,6V LiFePo
4,8V Batterie Pack Smile

Alles im rahmen des Reglers. Nur über 9V wäre nicht so toll. Als kurze Spannungsspitze kein problem, nur nicht von dauer.

Und weiter geht es Wink
avatar
Marco_H

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 35
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Moewenmann am Mi 29 Aug 2012, 07:50

@ Marco_H,

wenn du das für ca. 10€ hinbekommst, dann bin ich der zweite Abnehmer. cheers

Grüße

avatar
Moewenmann

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 29.03.12
Alter : 64
Ort : Goch

Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Gast am Mi 29 Aug 2012, 09:32

Marco_H schrieb:Das hatte ich so in erinnerung. Ich wurde von Goose schon aufgeklärt über die unterschiedlichen Volt angaben.

Aber ein Problem ist das nicht. Da nur etwas über 40ma verbraten werden regelt das ein Festspannungsregler.

Ich hätte also jetzt eingeplant:

7,4V LiPo
6V Hump-Pack
6,6V LiFePo
4,8V Batterie Pack Smile

Alles im rahmen des Reglers. Nur über 9V wäre nicht so toll. Als kurze Spannungsspitze kein problem, nur nicht von dauer.

Und weiter geht es Wink

OK, hab ich gestern Abend von Goose am Telefon erfahren, dass er Dir da schon geschribeen hat. also muss nen 7805 oder so, herhalten Smile

Die 7,2 Volt, sind die 6'er NiCd/NiMH-Akkus für z.b. Elektros....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Marco_H am Do 30 Aug 2012, 16:25

Sooo... ein kleines Update Smile

Habe gestern die erste Testschaltung aufgebaut und Sie funktioniert. Ich war mir nicht sicher, weil ich schon lange nichts mehr entworfen habe Smile

Es wird so aussehen das die steuerung der LED´s 2 eingänge haben wird. Ein Eingang für die Leute die das Original Akku-Pack mit 4,8V nutzen werden, und ein Eingang für alle anderen mit 6,6V 7,2V und 7,4V. Da wird dann Automatisch runter geregelt auf die benötigte Spannung Wink

Für die Leute die Schaltpläne Lesen können Poste ich ein Schema Smile

Grüzle Marco

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Marco_H

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 35
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Gast am Do 30 Aug 2012, 20:28

Ich gehe mal von nem NE555 als IC aus, richtig?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Marco_H am Do 30 Aug 2012, 20:46

Ja ein Ne555 als astabile kippstufe Smile

Außerdem ein LM2940CT_5 als Spannungsregler für den zweiten eingang. Der rest sind elkos kerkos und widerstände.

Nur wenn man sowas Jahre nicht mehr gemacht/geplant hat dauert es eben länger. Aber ich hab meinen Spaß dabei Very Happy

Und wenn wir was haben, dann ist es Zeit Wink
avatar
Marco_H

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 35
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Truelli am Do 30 Aug 2012, 23:16

Ich verstehe nur Bahnhof, bin aber beeindruckt von der Finesse, die Du hier an den Tag legst :-)

Ich werde es auf jeden Fall bei Dir bestellen ;-)
avatar
Truelli

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 10.05.12
Ort : Nähe Hamburg

http://www.wingcommander.de

Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Gast am Fr 31 Aug 2012, 07:34

die Schaltung ist ja das eine. die Schaltungen müssen ja auch gelötet werden.
smd? dazu muss ja ein platinenlayout erstellt werden und die platinen hergestellt werden.m

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  fhndw am Fr 31 Aug 2012, 09:21

So dann melde ich mich auch mal mit zu Wort.

Für das Herstellen der Platinen und das Löten selbiger könnte ich sicherlich einen Weg finden. Habe nicht umsonst ca. 50 Azubis auf Arbeit, welche sich über anderweitige Arbeit immer mal freuen Laughing

VG Frank
avatar
fhndw

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 16.03.12
Alter : 45
Ort : Niederwiesa

Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Gast am Fr 31 Aug 2012, 09:23

Aaaaah... da haben wir ja im zweifelsfall schon die Produktionslinie Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  fhndw am Fr 31 Aug 2012, 09:24

Kannst du dir vorstellen, wie schnell das mit 50 Azubis geht Rolling Eyes
avatar
fhndw

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 16.03.12
Alter : 45
Ort : Niederwiesa

Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Gast am Fr 31 Aug 2012, 10:45

Klar... hab selber 85-89 Informationselektronik gelernt Smile so Projektarbeiten waren goil... vor allem, wenn man mal irgendeine NullSerie für die Produktion gebaut hat, man also wusste, dass es nicht nur irgendeine Ausbildungsarbeit war...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Marco_H am Fr 31 Aug 2012, 10:49

Das Platinen Layout hab ich schon gemacht bzw ist schon auf dem jetzigen stand.

Und 50 Azubinen zum löten wären ne feine sache Very Happy

Aber lasst mich erst einmal fertig werden. Bin noch noch nicht zufrieden. Ich teste noch Very Happy

grüzle
avatar
Marco_H

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 35
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  fhndw am Fr 31 Aug 2012, 13:09

Marco_H, ich will/ möchte deinen Tatendrang nicht unterbrechen Very Happy

Entwickle, Teste alles in Ruhe ich rede dir da nicht rein (Spannung wo man ran greift und nichts merkt ist eh nix für mich, bei mir fängt es erst ab 230V an Spass zu machen Shocked )

Für die Produktion würde ich dann die eine oder andere Azubine zur Verfügung stellen Very Happy
avatar
fhndw

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 16.03.12
Alter : 45
Ort : Niederwiesa

Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Marco_H am Fr 31 Aug 2012, 18:51

fhndw schrieb:Marco_H, ich will/ möchte deinen Tatendrang nicht unterbrechen Very Happy

Entwickle, Teste alles in Ruhe ich rede dir da nicht rein (Spannung wo man ran greift und nichts merkt ist eh nix für mich, bei mir fängt es erst ab 230V an Spass zu machen Shocked )

Für die Produktion würde ich dann die eine oder andere Azubine zur Verfügung stellen Very Happy

Da bin ich anders. Ich kann zwar auch mit 230V umgehen, aber ich mag es nicht. Hab da immer ein grummeln im Magen Very Happy

Sooo jetzt mal der erste entwurf für das Platinen Layout (Steuerung)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Platine ist Einseitig mit den maßen 42mm x 27mm

Wie man sieht nicht wirklich groß Smile

Allerdings muss ich so bei dem Layout min. 3 Lötbrücken setzen... das will ich noch ändern. Und 2 Layer will ich vermeiden

Grüzle Marco
avatar
Marco_H

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 35
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Marco_H am So 02 Sep 2012, 02:06

Sodele

Planung und Test der Schaltung abgeschlossen.

Es wird nur eine Schaltung geben mit 2 Eingängen. Einmal für 4,8V und einen für den rest. Habe die LED´s ca. 5 Stunden laufen lassen mit 5,5V und ca. 5 Stunden mit 8,5V um zu sehen ob bei "überspannung" des Akkus alles OK ist. Auch jeweils mit 4,5 und 6V "unterversorgung" des Akkus funktioniert alles Prima. Ich habe einen neuen Liebling: LM2940CT_5 Festspannungsregler Very Happy

Ich werde jetzt das Layout für die Schaltung fertig machen und ein Testmuster Ätzen. Endlich kann ich wieder mein Eisen-3-Chlorid auspacken Rolling Eyes

Zum treffen bring ich dann was mit Very Happy

Übrigens kostet die Schaltung fertig inkl. geätzter Platine aber ohne Stecker und Kabel u.s.w knappe 3,50€

Außerdem muss noch eine Lösung für die Original Fernbedienung bzw. 2 Kanäle zu her. Irgendwie muss das licht ja ein und ausgeschaltet werden Smile

Und Morgen geh ich meinen AMG abholen *freu*

Grüzle Marco
avatar
Marco_H

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 35
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Formel1 Regenlicht

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten