Lexan entlacken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Lexan entlacken

Beitrag  Gast am Mo 15 Okt 2012, 21:59

hallo racer. habe ja zwei amg im aufbau. der eine ist weiss und da blättert nun stellenweise der lack innen ab. wurde ganz dünn lackiert also man kann fast durchschauen. nun würd ich gerne die karo komplett entlacken und original silber machen wie bei meinem zweiten amg. und wenn es da was gibt was funktioniert dann mach ich am zweiten amg die behinderten getönten scheiben wieder klar. es gibt ja so viele theorien und tips wenn man googelt aber wer von euch hat wirklich mal eine karo entlackt und kann mir tips geben? wichtig: die karo ist beklebt und jeder kenner des amg weiss wie schweineschwer und teuer es ist die decals neu zu bekommen. die müssen drauf bleiben!!°!!!! wenn nix hilft mach ich ih halt wieder neu weiss. anbei zwei bilder der karo



[img][/img][img][/img]

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lexan entlacken

Beitrag  PPIRKL am Mo 15 Okt 2012, 22:27

gibts ein mittelchen, names "Paintex"

mein Kumpel arbeit in der Chemiebranche und hat mir nen Liter nachgemacht....kann ihn mal anrufen ob er dir was schickt....
man trängt einen Lappen und reibt die Karo ein....das wiederholt man öfters und schon is die Karo klar....

und tip, wen man lackiert, ich schleif meine Karos immer an mit Malerflies...schaut m ersten Moment verkratzt aus, ist es aber nach lacken nicht mehr....

PPIRKL

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.03.12
Alter : 47
Ort : Oberrot

http://www.f2004-forum.eu/wbb/index.php?page=Portal

Nach oben Nach unten

Re: Lexan entlacken

Beitrag  Gast am Mo 15 Okt 2012, 22:31

okay. und das greift die karo nicht an? war am überlegen von carson den paintkiller zu kaufen aber da sind die aussagen zu wiedersprüchlich. und dann solls da noch ein wundermittel namens methoxykolmethylether pm geben. oder auch methoxypropanol pm genannt.


das mit dem anschleifen werd ich sowieso machen. bei meiner f2004 karo nicht gemacht und das wird nicht lange halten. deswegen ist er auch noch nicht gefahren:-(

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lexan entlacken

Beitrag  Gast am Mo 15 Okt 2012, 22:32

@PP:

Ist es dieses Zeug hier? http://www.eag.eu/de/graffinet-paintex.html

Wär ja klasse, wenn das so gut wirkt, ich hätte jetzt ganz normal an abbeizer ausm malerbedarf gedacht, weiss aber nicht, ob das genauso gut geht, oder besser/schlechter

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lexan entlacken

Beitrag  Heiko_Hoffmann2000 am Di 16 Okt 2012, 09:14

Hallo PP,
wäre an dem Wundermittelchen auch intressiert,
da Ich hier auch noch eine 1:10 Karo liegen habe,
die rieselt wie Schnee.
Wegen Preis und Möglichkeit kannst du mir bitte eine PN schicken.
Danke dir.

Gruß
Heiko
avatar
Heiko_Hoffmann2000

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 26.08.10
Alter : 48
Ort : Egelsbach / Hessen

http://www.rc-racing-team.de

Nach oben Nach unten

Re: Lexan entlacken

Beitrag  PPIRKL am Di 16 Okt 2012, 17:57

so hab mal gephont und auch test an einer alten Karo (liegt bei mir schon 5 Jahre im Keller) siehe unten, hier ein Link von nem Test mit dem "Orginal" paint killer:

Testbericht Paint Killer

so ich hab ein Liter hier:




so jetzt könnt Ihr mal hochrechnen...100ml also 0,1 Liter kosten knapp 10 €, ich hab mit ihm lange verhandelt Very Happy , da er ja vom Orginal Preis anlehnt also 100€ der Liter.....das würd sich ja net lohnen wen es einer kauft, da man sich da ja neue Karos holen kann....

also ich hab nun 30 € den Liter ausgehandelt, das zeug kommt net aus ner kellerfabriaktion sondern aus nem renomiertem Chemievertrieb, wo ich den Technischen Leiter sehr gut kenne, der proziert für mich dann....

ich bin sehr zufrieden mit dem "Mittelchen" da ich auch gleich Fehler wen ich lackier beheben kann...., auch kann man noch anderes reinigenn wie z.B. Teerflecken, Fettentfernen usw.
mein Haushalt besteht nur noch aus diversen Mittellchen von der Firma, da die z.B. auch Kfz - Hersteller wie VW und Mercedes beliefern....zur Kfz Pfklege...aber das ist anderes Thema..hier gehts ja um den Paint Killer....

PPIRKL

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.03.12
Alter : 47
Ort : Oberrot

http://www.f2004-forum.eu/wbb/index.php?page=Portal

Nach oben Nach unten

Re: Lexan entlacken

Beitrag  Gast am Di 16 Okt 2012, 18:03

Die frage ist Peter brauch ich einen Liter? Wiviel hast du gebraucht für deine Karo? Ich sag mal so für diesen Monat bin ich klamm aber mir wäre es das wert wenn escfunktioniert und die Karo nicht angreift

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lexan entlacken

Beitrag  PPIRKL am Di 16 Okt 2012, 21:51

also ob du nen Liter brauchst ???
kann ich net beantworten, bedenk aber die Karo is riesig, andereseits ist der Lack net alt...
und was man hat das hat mann....wie gesagt kannst ja auch noch andere Sachen reinigen..
das mit dem Monat ist auch net schlimm, da ich jetzt mal 6 Liter geordert hab und er auch erst übernächste Woche (also ende Oktober) herstellen kann, zeitmäsig

PPIRKL

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.03.12
Alter : 47
Ort : Oberrot

http://www.f2004-forum.eu/wbb/index.php?page=Portal

Nach oben Nach unten

Re: Lexan entlacken

Beitrag  Gast am Di 16 Okt 2012, 22:17

Ei dann schreib ich dich beim nächsten Lohn an und dann machen wir das :-)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lexan entlacken

Beitrag  Gast am Do 18 Okt 2012, 14:58

Moin Leute,
seid ihr sicher das die MIttel die Karo WIRKLICH 100%ig NICHT angreift? Suspect Suspect Suspect Suspect
Sollte auch nur eine STELLE angegriffen sein siehts von außen echt Besch Exclamation Exclamation Exclamation aus ....

Und anschleifen würde ich vermeiden. Die Karosse ist dann total verkratzt und es sieht von außen ebenfalls sehr mies aus!

Is nich ganz billig, aber NAGELNEU:
http://www.ebay.de/itm/TOP-Karosserie-Mercedes-C-DTM-AMG-NEU-OVP-Kyosho-1-8-deAgostini-/321001141287?pt=RC_Modellbau&hash=item4abd28b427#ht_908wt_1189

Gruß Sven

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lexan entlacken

Beitrag  PPIRKL am Do 18 Okt 2012, 15:51

also ich schleife meine Karos immer an, mit malerflies und die Karo ist in keinster weise verkratzt...
hier mal eine karo von mir:



und hier meiner Frau Ihre Tiffy....auch angeschliffen :



und sorry ich sehe keine verkratzten Stellen, und sehen die mies aus Sven???.....
nur hält der Lack eben Very Happy, aber denke du hast schon viel gelackt und viel Karos mit Paint Ex versaut, das du sagen kannst total verkratzt und sehr mies....
bei meiner nächsten zeig ich euch vorher (angeschliffen ungelackt) nachher (fertig gelackt)....

und wen ich schreibe die karo wird vom Paint ex net angegriffen dann ist das so.... und was bringt ihm ne neue karo wo jetzt schon bei 66 steht ohne Decalbogen....

PPIRKL

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.03.12
Alter : 47
Ort : Oberrot

http://www.f2004-forum.eu/wbb/index.php?page=Portal

Nach oben Nach unten

Re: Lexan entlacken

Beitrag  Gast am Do 18 Okt 2012, 23:48

Mal davon abgesehen Peter die Karo gabs damals für nen. Zehner und selbst bei kyosho wenn sie denn mal lieferbar ist kostet sie nur 60 neu warum soll ich dann eine von privat teurer kaufen? Das doppelte und ich habe ein neues Auto. Da wird mir viel zu viel Geld mit gemacht und die geringen Bestände zur Bereicherung missbraucht

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lexan entlacken

Beitrag  PPIRKL am So 10 Feb 2013, 10:54

So, habe gestern 10 Liter " Paintkiller" abgeholt in Dortmund.

preislich:
30 Euro der Liter (orginal kostet das billigste 8,90 € 100ml)

kann auch kleinere Gebinde verschicken wenn erwünscht... Mittwoch wenn ich wieder zuhause bin gibts dann mehr Infos und Bilder

PPIRKL

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.03.12
Alter : 47
Ort : Oberrot

http://www.f2004-forum.eu/wbb/index.php?page=Portal

Nach oben Nach unten

Re: Lexan entlacken

Beitrag  PPIRKL am Di 12 Feb 2013, 21:42

so hier mal nen Ebaylink mit beschreibung....

http://www.ebay.de/itm/CARSON-PAINT-KILLER-LACKENTFERNER-REINIGER-908113-NEU-/380573347791?pt=RC_Modellbau&hash=item589bf06fcf

wie gesagt 10 liter hab ich zur Verfügung.....

PPIRKL

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.03.12
Alter : 47
Ort : Oberrot

http://www.f2004-forum.eu/wbb/index.php?page=Portal

Nach oben Nach unten

Re: Lexan entlacken

Beitrag  Loomax am Mi 13 Feb 2013, 06:52


Klasse PP: Dann bin ich der erste der gerne 500ml hiermit bestellt. Gebe mit die zugehörigen Daten per PN.
Im vorraus lieben Dank

Gruß Loo und tuxi

_________________
Meine Homepage zum F2004-F2007-RB7- Tipps für Neuanfänger
erst denken, dann schreiben, dann kontrollieren und dann erst posten



************************************************** ****
'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'
************************************************** ****
avatar
Loomax
Admin

Anzahl der Beiträge : 831
Anmeldedatum : 21.04.10
Alter : 57
Ort : Mahlow

http://loomax.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: Lexan entlacken

Beitrag  PPIRKL am Mi 13 Feb 2013, 13:27

alles klaro Loo hast PN...

hier wie es ausschaut (nachorder werd ich nicht)


PPIRKL

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.03.12
Alter : 47
Ort : Oberrot

http://www.f2004-forum.eu/wbb/index.php?page=Portal

Nach oben Nach unten

Re: Lexan entlacken

Beitrag  Gast am Sa 06 Apr 2013, 17:54

so liebe freunde nachdem ich heute PPIRKLs wunder gegen lexanlack bekommen habe hier ein paar bilder meiner fertig entlackten scheibe. bis auf die seitenscheiben welche ich nochmal bearbeite, hat das mittel echt wunder gewirkt. es war etwas mühseelig aber ein wechsel auf einen gescheiten lappen machte das ergebnis perfekt. ich kann also nur empfehlen bei ihm zu ordern da der preis echt super ist. [img][/img]
das war er vorher. getönte scheiben mag man als pendant nicht daher hatte mich das gestört.
[img][/img][img][/img][img][/img]

wie ihr seht seht ihr nix. zumindest vom alten lack. jetzt bin ich glücklich. danke nochmal an PPIRKL der hier wirklich einiges leistet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lexan entlacken

Beitrag  Matze78 am Fr 21 Jun 2013, 12:22

Hi, ich habe jetzt auch mal was getestet wegen entlacken.
Man braucht kein Spezial zeug dafür, ich habe von DM den Rosafarbenden Nagellackentferner ohne Aceton genommen, und es klappt wunderbar.
Kostenpunkt 1-2 Euro.
avatar
Matze78

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 39
Ort : Oberhausen

Nach oben Nach unten

Re: Lexan entlacken

Beitrag  Pawel07 am Fr 21 Jun 2013, 12:50

Matze78 schrieb:Hi, ich habe jetzt auch mal was getestet wegen entlacken.
Man braucht kein Spezial zeug dafür, ich habe von DM den Rosafarbenden Nagellackentferner ohne Aceton genommen, und es klappt wunderbar.
Kostenpunkt 1-2 Euro.
Ja, Nagellackentferner wirkt generell ganz gut gegen Farben. Die Frage ist nur, ob es das Lexan angreift.
avatar
Pawel07

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 06.05.12
Alter : 31
Ort : Iserlohn

Nach oben Nach unten

Re: Lexan entlacken

Beitrag  Matze78 am Fr 21 Jun 2013, 13:54

Ich habe es probiert und der denn ich genommen habe greift das Lexan nicht an.
avatar
Matze78

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 39
Ort : Oberhausen

Nach oben Nach unten

Re: Lexan entlacken

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten